Ein Turnreck zur Vermeidung von Übergewicht?

Können Turnstangen das Übergewicht meines Kindes verhindern/ beseitigen?

Heutzutage ist es keine Seltenheit mehr, dass frische Luft und Bewegung von unseren Kindern durch Fernsehen, Computer und Naschereien ersetzt werden.

Häufige Folge ist Übergewicht. Übergewicht stellt für jeden Menschen eine seelische Belastung dar, auch für Kinder. Soziale Ausgrenzung und Pessimismus schließen den Teufelskreis. Viele Eltern, vor allem die, die das nötige Kleingeld besitzen, versuchen, ihre Kinder mit allen Mitteln von der Krankheit Übergewicht fernzuhalten oder zu heilen. Alternativen sind Sportgruppen. Oftmals herrscht hier aber ein ganz anderer Ton als erwartet. Begeistert sich das Kind nicht für diesen Sport und legt sich aktiv ins Zeug, wird dies auch von anderen Kindern bemerkt. Spot und Mobbing sind die Folgen, so dass das Kind überhaupt keinen Elan mehr besitzt, an diesem Sport teilzunehmen. Mitbekommen tun das die wenigsten Eltern.

Doch es gibt auch die Art von Eltern, die das Training zu Hause als effektiver sehen. Turngeräte, wie beispielsweise die Turnstange, werden angeschafft und ein Trainingsplan für das Kind erstellt. Oftmals stellen aber Eltern ein schlechtes Vorbild dar und nehmen nicht ebenfalls an diesem Workout teil. Kinder fühlen sich hintergangen und wollen das Ganze nun auch nicht mehr. Turnstangen dagegen finden viele Kinder interessant, da sie hier selber turnen können und sich auch selber ausprobieren können. Probleme bei solchen Turngeräten treten meist nur auf, wenn es falsch gehandhabt wird. Schmerzen durch falsches Training können die Folgen sein.

Im Allgemeinen kann man beim Turnen an Turnstangen jedoch nichts falsch machen. Übt man es dem Kind schon von klein auf und zeigt es hier auch Interesse oft daran tätig zu sein, ist Übergewicht meist gar kein Thema. Verschiedene Muskelpartien werden trainiert und die Übungen sind auch mit Anstrengung verbunden. Ebenfalls kann man hier Kondition aufbauen. Für bereits übergewichtige Kinder ist es jedoch schwerer, sich für dieses Turngerät zu begeistern, da das Turnen sich oft als schwieriger erweist. Bereits beim Hochklettern auf die Stange können Probleme auftreten, die durch das Übergewicht begründet werden. Das Gewicht steht sozusagen dem Kind selber im Weg. Aber mit viel Mühe, Schweiß und guten Zureden kann auch ein übergewichtiges Kind sich für eine Turnstange begeistern. Nach und nach wird auch das Turnen leichter fallen, auch wenn Übergewicht noch zu erkennen ist. Alles in Allem kann man auch an der Turnstange Übergewicht abbauen, aber das allein reicht keinesfalls aus. Ebenso sollten andere Übungen greifen und über eine Nahrungsumstellung nachgedacht werden. Auch ist eine Turnstange nicht unbedingt für den Einstieg geeignet. Hier stehen geschmeidigere Übungen im Vordergrund, wie beispielsweise schwimmen. Auf eine Turnstange kann man immer noch später übergreifen.

Trotzdem unsere Angebote ansehen?